Unbegrenztes Rückgaberecht
Versandkostenfrei ab 100 €
Topseller
EXPRESS FP EXPRESS FP
59,95 € * 72,95 € *
EXPRESS ADJ EXPRESS ADJ
79,95 € * 99,95 € *
Shot FX Flosse Shot FX Flosse
98,00 € * 119,00 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 9
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
FROG BLACK
FROG BLACK
DER Klassiker unter den Cressi-Flossen - sie ist seit vielen Jahren auf dem Markt und bei vielen Tauchern auf der ganzen Welt sehr beliebt. Die Flosse besteht aus einer besonderen Materialkombination aus widerstandsfähigem Copolymer und...
85,00 € * 100,00 € *
JET SPORT FF
JET SPORT FF
Diese Fußteilversion der leistungsstarken Jet Sport zeichnet sich durch einen starken Vorschub sowie ausgezeichnete Manövrierbarkeit aus. Eine ideale Wahl für Tauchabenteuer in den Tropen. Die leichte und komfortable Jet Sport Flosse...
56,30 € * 62,50 € *
STRATOS ADJ
STRATOS ADJ
67,95 € * 79,95 € *
Flossen STORM
Flossen STORM
69,95 € *
GO SPORT FIN Scuba Skegs Set
GO SPORT FIN Scuba Skegs Set
4,50 € * 5,00 € *
GO SPORT Geräteflossen
GO SPORT Geräteflossen
Die 2016 erstmals vorgestellte GO Fin war mit dem innovativen "Barfuß-Fit" Design ein großer Erfolg besonders bei Warmwasser- und Urlaubstauchern. Sie kam so gut an, dass Taucher, die in kälterem Wasser tauchen, über felsige...
93,60 € * 104,00 € *
AVANTI HC PRO FF
AVANTI HC PRO FF
Die Avanti HC Pro bringt die gleichen Technologien wie die Avanti HC mit. Erweitert wird die Flosse um ein drittes Material, das dafür sorgt, dass das Verhältnis auf Kraftaufwand und Vortrieb noch weiter verbessert wird. Beschreibung ◾...
55,00 € * 66,00 € *
AVANTI HC FF
AVANTI HC FF
Die Avanti HC formt beim Flossenschlag einen großen Kanal, der für ein optimales Verhältnis aus Kraftaufwand und Vortrieb sorgt. Das weiche, ergonomische Fußteil bietet dabei das gewisse Extra an Komfort. Beschreibung ◾ Weiches,...
51,00 € * 60,00 € *
AVANTI PURE OH
AVANTI PURE OH
Die Avanti Pure eignet sich mit ihrem besonders komfortablen Fußteil hervorragend als Barfußflosse. Das ergonomische Fersenband minimiert den Druck auf die Ferse, während sie durch die spezielle Bungee Konstruktion stabil am Fuß gehalten...
59,00 € * 65,00 € *
POWERJET mit Spring Straps - Geräteflossen
POWERJET mit Spring Straps - Geräteflossen
Hochleistungs-Geräteflosse mit einem excellenten Leistungs-Kraft-Verhältnis Auswahl von 2 Antriebe dank verschiedene Härte von Rippen: Graue Rippen: standard Antrieb (Regular Flex) Rote Rippen: starker Antrieb (Firm Flex) Unvergleibare...
108,00 € * 119,90 € *
THOR EBS FINS
THOR EBS FINS
Brandneues Design für diese extrem effektive und dennoch sehr einfach zu bedienende Flosse. Das spezielle gewölbte Profil der Flossen in Verbindung mit den zwei zentralen Rippen fördert einen signifikanten Konvektionseffekt, bekannt als...
115,00 € * 135,00 € *
Apeks RK3 HD Fin / Flosse
Apeks RK3 HD Fin / Flosse
Das neueste Modell unserer RK-Flossen ist die RK3 HD. Sie wird aus Material mit höherer Dichte (HD) als die Standardversion der RK3 gefertigt. Dadurch ist die Flosse steifer und etwas schwerer, was für Trockentaucher ideal ist....
101,00 € *
1 von 9

Deine Flossen – damit Du immer die Kontrolle behältst

Auswahl

Der größte Unterschied betrifft das Fußteil der Flosse. Handelt es sich um Geräteflossen, trägt man die Flosse mit einem Neoprenschuh. Schnorchelflossen hingegen werden am nackten Fuß oder bei Bedarf mit sehr dünnen Neoprensocken getragen. Letztere Flossen sind oft leichter und haben ein geringeres Packmaß. Allerdings bieten sie auch etwas weniger Vortrieb als Modell-vergleichbare Geräteflossen.

Hat man sich hinsichtlich der vorgenannten Flossenart entschieden geht die Entscheidungsfindung in den nächste Runde: Tragekomfort und Wirkungsgrad

Je härter das Flossenblatt desto mehr wird die Muskulatur beansprucht. Ein guter Trainingszustand ist dann förderlich, um das Auftreten von Wadenkrämpfen zu minimieren. Allerdings hat eine harte Flosse auch den Vorteil das die Leistung schnell anliegt und unterstützt beispielsweise bei Unterwasser-Rugby einen schnellen Antritt. Für längere Schwimmstrecken eignet sich eher ein weicheres Flossenmodell. Bei einigen Modellen, wie z.B. der Mares X-Stream, der Scubapro SEAWING oder der Atomic Splitfin wird durch ausgeklügeltes Design ein überlegener Vortrieb trotz einer relativ weichen Flosse generiert. Dann ist es aber meist erforderlich, einige Euro mehr auszugeben.

Natürlich ist auch die Länge des Flossenblattes von großer Bedeutung. Kurze Flossen haben zwar den Vorteil eines praktischen Packmaßes jedoch wird dieser „Vorteil“ teuer erkauft durch einen oft recht geringen Wirkungsgrad. Ein Tauchpartner mit längeren Flossen wird sicher leichter und schneller vorankommen und zudem ist auch die Lagekontrolle des Tauchers einfacher als mit einer Kurzblattflosse.

Ihren Sinn haben diese dagegen als Trainingsflosse beim Aquafitness-Training. Hier fördern Sie den Trainingserfolg, ohne dass die Muskulatur und Gelenke zu sehr belastet werden.

Deine Flossen – damit Du immer die Kontrolle behältst Auswahl Der größte Unterschied betrifft das Fußteil der Flosse. Handelt es sich um Geräteflossen, trägt man die Flosse mit einem... mehr erfahren »
Fenster schließen

Deine Flossen – damit Du immer die Kontrolle behältst

Auswahl

Der größte Unterschied betrifft das Fußteil der Flosse. Handelt es sich um Geräteflossen, trägt man die Flosse mit einem Neoprenschuh. Schnorchelflossen hingegen werden am nackten Fuß oder bei Bedarf mit sehr dünnen Neoprensocken getragen. Letztere Flossen sind oft leichter und haben ein geringeres Packmaß. Allerdings bieten sie auch etwas weniger Vortrieb als Modell-vergleichbare Geräteflossen.

Hat man sich hinsichtlich der vorgenannten Flossenart entschieden geht die Entscheidungsfindung in den nächste Runde: Tragekomfort und Wirkungsgrad

Je härter das Flossenblatt desto mehr wird die Muskulatur beansprucht. Ein guter Trainingszustand ist dann förderlich, um das Auftreten von Wadenkrämpfen zu minimieren. Allerdings hat eine harte Flosse auch den Vorteil das die Leistung schnell anliegt und unterstützt beispielsweise bei Unterwasser-Rugby einen schnellen Antritt. Für längere Schwimmstrecken eignet sich eher ein weicheres Flossenmodell. Bei einigen Modellen, wie z.B. der Mares X-Stream, der Scubapro SEAWING oder der Atomic Splitfin wird durch ausgeklügeltes Design ein überlegener Vortrieb trotz einer relativ weichen Flosse generiert. Dann ist es aber meist erforderlich, einige Euro mehr auszugeben.

Natürlich ist auch die Länge des Flossenblattes von großer Bedeutung. Kurze Flossen haben zwar den Vorteil eines praktischen Packmaßes jedoch wird dieser „Vorteil“ teuer erkauft durch einen oft recht geringen Wirkungsgrad. Ein Tauchpartner mit längeren Flossen wird sicher leichter und schneller vorankommen und zudem ist auch die Lagekontrolle des Tauchers einfacher als mit einer Kurzblattflosse.

Ihren Sinn haben diese dagegen als Trainingsflosse beim Aquafitness-Training. Hier fördern Sie den Trainingserfolg, ohne dass die Muskulatur und Gelenke zu sehr belastet werden.

Zuletzt angesehen