Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeine Vertragsbedingungen:
  1. Alle Verträge, Geschäftsabwicklungen und Lieferungen aufgrund der Angebote auf der Internet-/Online-Shopseite www.Tauchdiscount.de erfolgen ausschließlich zu den hier vorliegenden AGB.
  2. Den nachfolgenden Bestimmungen entgegenstehende oder abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung.
  3. Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten auch dann ausschließlich, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von den nachfolgenden Geschäftsbedingungen abweichender Bedingungen die Lieferung und Leistung vorbehaltlos ausführen.
  4. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

2. Angebote, Bestellungen:
  1. Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich.
  2. Etwaige Eingabefehler bei Abgabe Ihrer Bestellung können Sie bei der abschließenden Bestätigung vor der Kasse erkennen und mit Hilfe der Lösch- und Änderungsfunktion vor Absendung der Bestellung jederzeit korrigieren.
  3. Bestellungen bewirken nicht unsere Lieferpflicht. 

3. Preise:
  1. Aufgrund von Preisänderungen der Lieferanten kann es zu kurzfristigen Preisänderungen kommen. Es gelten stets die am Tag der Lieferung gültigen Preise.

4.Zahlungsbedingungen:
  1. Zahlungen sind per Vorabüberweisung, Nachnahmezahlung, Barzahlung, Zahlung per Kreditkarte oder "Paypal" ohne Abzug zu leisten.
  2. Eine im Falle einer Vorabzahlung eventuell gewährte Gutschrift von Versandkosten entfällt rückwirkend, wenn der Wert der gekauften Ware durch Rückgabe bzw. Rücktritt vom Kaufvertrag unter 100 Euro sinkt. Die Frachtkosten werden in diesem Fall von der Rückzahlung einbehalten.
  3. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt Zinsen i.H.v. 5% über dem jeweiligen Diskontsatz der Europäischen Zentralbank, mindestens jedoch 8% geltend zu machen.

5. Beratung:
  1. Die Aufklärung und Beratung durch uns erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen und ohne Gewähr.

6. Versand, Lieferfrist, Gefahrenübergang:
  1. Der Versand von Ware erfolgt auf Gefahr des Bestellers / Käufers / Empfängers, sofern er kein Verbraucher i.S.d. §13 BGB ist.
  2. Die angegebenen Lieferfristen beziehen sich auf den Zeitraum zwischen dem Eingang der Bestellung bis zum Zeitpunkt der Übergabe an das jeweilige Transportunternehmen durch uns. Tage werden dabei als Arbeits- und Wochentage von Montag bis Freitag verstanden. Samstage sowie Sonn- und Feiertage sind folglich ausgeschlossen.
  3. Die Gefahr geht auf den Besteller / Käufer / Empfänger über, sobald die Ware unsere Geschäftsräume bzw. die unseres Direktlieferers verlassen hat, sofern er kein Verbraucher i.S.d. §13 BGB ist. Ist die Ware versandtbereit und verzögert sich die Versendung bzw. Abholung der Ware aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, so geht die Gefahr auf den Besteller / Käufer / Empfänger über, sobald wir diesen über die Versandbereitschaft schriftlich oder mündlich (z.B. telefonisch) informiert haben.
  4. Bei Verbrauchern i.S.d. §13 BGB geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher oder einen von ihm bestimmten Empfänger über.
  5. Teillieferungen sind zulässig.

7. Zurückbehaltung, Aufrechnung, Abtretung:
  1. Dem Besteller / Käufer steht ein Zurückhaltungsrecht an der Ware nicht zu.
  2. Der Besteller / Käufer kann mit Gegenforderungen, die von uns nicht schriftlich anerkannt oder rechtskräftig festgestellt wurden nicht aufrechnen.
  3. Der Besteller / Käufer kann seine vertraglichen Rechte ohne unsere Zustimmung nicht auf Dritte übertragen.

8. Höhere Gewalt:
  1. Kann eine der Parteien die ihr obliegenden vertraglichen Verpflichtungen aufgrund von Ereignissen höherer Gewalt nicht ordnungsgemäß erfüllen, kann die jeweils andere Partei daraus keinerlei Rechte, gleich aus welchem Rechtsgrund, herleiten.

9. Verzug und Erfüllungsverweigerung des Käufers:
  1. Wird eine Sendung vom Empfänger nicht angenommen bzw. nach erfolgter Benachrichtigung des jeweiligen Paketdienstes nicht abgeholt sind neben den regulären auch die dadurch ggf. zusätzlich entstehenden Frachtkosten durch den Käufer zu ersetzen, ebenso wie die Kosten für eine nochmalige Zustellung. 

10. Eigentumsvorbehalt:
  1. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen aus dem Kaufvertrag einschließlich eventueller Verzugszinsen und sonstiger Nebenansprüche (z.B. Aufwendungsersatz, Kosten der Rechtsverfolgung etc.) unser Eigentum. Mit Abschluß des Kaufvertrages tritt der Käufer den Herausgabeanspruch gegen Dritte bezüglich der noch unter Eigentumsvorbehalt stehenden Ware an uns ab. Im Übrigen haftet der Käufer für jede Beschädigung oder den Verlust der Vorbehaltsware.
  2. Im Falle einer Pfändung oder sonstigen Beschlagnahme ist der Käufer verpflichtet, den Vollstreckungsbeamten auf unser Eigentum hinzuweisen und uns innerhalb von drei Tagen unter Übersendung einer Abschrift des Pfändungsprotokolls davon Mitteilung zu machen. Der Käufer trägt die Kosten der Wahrung unserer Eigentumsrechte.
  3. Kommt der Käufer den sich aus dem Eigentumsvorbehalt ergebenden Verpflichtungen oder seiner Zahlungspflicht nicht nach, sind wir berechtigt, die sofortige Herausgabe unter Ausschluß jeglichen Zurückbehaltungsrechts zu verlangen, und zwar unbeschadet einer zwischenzeitlichen Verjährung der Kaufpreisforderung, ohne vom Vertrag zurücktreten zu müssen. Alle durch die Rücknahme der Ware entstehenden Kosten trägt der Käufer.

11. Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht

Als Verbraucher i.S.d. §13 BGB haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

AUSNAHME VOM WIDERRUFSRECHT:

das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Action-Sport Am Grossen Stern, Paulstr. 24, 10557 Berlin, Tel: 030 / 39 30 39 3, Mail: order@tauchdiscount.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite (den Link finden Sie am Ende dieser Seite) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, (wenn Sie alle gelieferten Artikel zurückgeben möchten) einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Bei Teilrücksendungen übernehmen wir die Kosten für Rücksendungen innerhalb Deutschlands jedoch, wenn der Anteil von Waren aus Ihrer Bestellung den Sie behalten möchten einen Wert von 100 EUR nicht unterschreitet.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Hier finden Sie das Widerrufsformular.

 

12. Gerichtsstand:

Gerichtsstand für beide Parteien ist Berlin sofern keine Partei Verbraucher i.S.d. §13 BGB ist. Es gilt deutsches Recht

 

13. Salvatorische Klausel:

Falls einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden sollten, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine gültige zu ersetzen, welche dem angestrebten Ziel möglichst nahe kommt.